Visumspflicht in Usbekistan

Visum: Ja
Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Nein

Aktuell ist die Einreise nach Usbekistan für deutsche Staatsangehörige nur mit einem gültigen Visum möglich. Der Visumsantrag muss online ausgefüllt werden und kann direkt vor Reiseantritt bei der usbekischen Botschaft eingereicht werden. Alternativ können Sie sich auch Hilfe bei einem Visa-Dienst holen. Dieser ist jedoch kostenpflichtig. Für die Einreise in Usbekistan benötigen deutsche Staatsangehörige einen mindestens drei Monate über den geplanten Aufenthalt hinaus gültigen Reisepass.

Eine Visumserteilung am Flughafen in Taschkent (Visa-on-Arrival) ist derzeit nur bei Reisenden möglich, die ihren Wohnsitz in einem Land haben, in dem es keine usbekische Auslandsvertretung gibt.

Visa-Beantragung bei Länderkombinationen

Wenn Sie auf Ihrer Tour mehrfach nach Usbekistan einreisen, weil Sie eine Kombinationsreise durch mehrere Länder machen möchten (z.B. Turkmenistan oder Kirgisistan), dann beantragt UsbekistanNeo Ihre Visa für Usbekistan und Turkmenistan. Bitte bedenken Sie hierbei, dass Ihr Reisepass im Zeitraum der Beantragung für ca. 9 Wochen nicht verfügbar ist, da er zur Bearbeitung bei den einzelnen Botschaften vorliegt. Die Einreise nach Kirgisistan ist für deutsche Staatsangehörige derzeit ohne Visum möglich, wenn der Aufenthalt nicht länger als 30 Tage ist.

Weitere Hinweise zu Visum & Einreise in Usbekistan

Wir empfehlen Ihnen immer eine Kopie Ihres Reisepasses mit sich zu führen, um die Neuausstellung im Falle eines Verlustes zu beschleunigen.
Die oben genannten Informationen zu Visa- und Einreisebestimmungen für Usbekistan, Turkmenistan und Kirgisistan gelten für deutsche Staatsangehörige. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die jeweilige Botschaft ihrer Heimatländer.
Es kommt häufig vor, dass sich Einreisebestimmungen kurzfristig ändern. Daher dienen unsere Hinweise nur als Orientierung. Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Bestimmungen bei einer zuständigen Auslandsvertretung.