Höhepunkte

  • Taschkent
  • Khiva
  • Buchara
  • Schahr-e Sabs
  • Samarkand

Die Highlights entlang der Seidenstraße

Sie reisen zum ersten Mal nach Usbekistan und möchten sich einen Überblick über dieses märchenhafte Land verschaffen? Dann ist diese 11-tägige Rundreise genau die richtige Wahl für Sie. Sie besuchen die wichtigsten Städte und Sehenswürdigkeiten entlang der Seidenstraße und erfahren mehr über die traditionellen Handwerkskünste. Worauf warten Sie noch? Lassen Sie sich das orientalische Flair von Taschkent, Khiva, Buchara, Schahr-e Sabs und Samarkand nicht entgehen und begeben Sie sich auf eine Reise mit historischen Baudenkmälern, funkelnden Mosaikbauten und abwechslungsreicher Landschaft.

Inklusive:
  • 10 Nächte in authentischen Unterkünften mit privatem Bad
  • Tägliches Frühstück, 1 Lunchbox, 4 Abendessen
  • Ständige, deutschsprachige Reiseleitung
  • Inlandsflug in der Economy Class von Taschkent nach Urgentsch
  • Zugfahrt in der Economy Class von Samarkand nach Taschkent
  • Weitere Transfers im klimatisierten Fahrzeug
  • Eintrittsgelder für die besuchten Sehenswürdigkeiten
  • 24h-Notfall-Hotline vor Ort

ab 1.255 €

Reiseverlauf

  • 1 Anreise nach Taschkent

    Am heutigen Tag startet Ihre Reise nach Usbekistan – eines der wohl schönsten, orientalisch geprägten Länder! Nach der Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrem freundlichen Reiseleiter begrüßt und in Ihr erstes Hotel gebracht. Kommen Sie in Ruhe an und spüren Sie die Vorfreude auf die nächsten Tage, die ganz bestimmt ein wahres Erlebnis werden.

    Übernachtung: Taschkent

  • 2 1001 Nacht in Taschkent

    Heute entführen wir Sie auf eine Reise durch 1001 Nacht in Taschkent. Freuen Sie sich auf glanzvolle Basare wie den Tschor-Su Basar, historische Bauten wie die Barak-Khan Medrese und weitere interessante Hotspots der schönen Hauptstadt. Im Anschluss fliegen Sie am späten Nachmittag nach Urgentsch. Dort angekommen, geht Ihre Reise weiter in die Stadt Khiva – ein absolutes Highlight jedes Usbekistan-Besuchs!

    Übernachtung: Khiva

  • 3 Khivas historisches Zentrum

    Nach dem Frühstück im Hotel besuchen Sie das historische Zentrum Khivas. Entdecken Sie auf Ihrer Tour die einfach gehaltenen Lehmbauten mit aufwendigen und prächtigen Mosaikverzierungen, die in blauer und türkiser Farbe funkeln. Schlendern Sie in der Altstadt durch die kleinen Gässchen, die der Stadt ein ganz besonderes Flair verleihen. Abends haben Sie die Möglichkeit, einen spektakulären Sonnenuntergang zu erleben, der die Skyline der Medresen und antiken Bauten in ein orangefarbenes Licht taucht.

    Übernachtung: Khiva

  • 4 Fahrt durch die Wüste & Buchara

    Heute erwartet Sie eine spannende Fahrt durch die spektakuläre Landschaft der Wüste Kisilkum. Während Ihr Reiseleiter Ihnen zahlreiche Informationen über Usbekistan und die einzelnen Kulturen gibt, genießen Sie den Blick auf die weite Wüstenlandschaft. Freuen Sie sich auf eine duftende Tasse Tee, den Sie bei einem Zwischenstopp einnehmen. Danach fahren Sie weiter nach Buchara, einem ehemals sehr bedeutenden Handelszentrum an der Seidenstraße.

    Übernachtung: Buchara

  • 5 Bucharas lebhafter Stadtkern

    Nach dem Frühstück erwartet Sie Buchara mit seiner malerischen Altstadt und den freundlichen Einheimischen, die Sie häufig mit einem höflichen „Salom!“ grüßen werden. Während Ihrer Entdeckungstour besichtigen Sie imposante Paläste, Medresen und Moscheen. Im Anschluss daran sollten Sie sich die quirligen und bunten Basare nicht entgehen lassen. Hier haben Sie die Möglichkeit, zahlreiche Handwerkskunst wie verschiedene Keramikwaren, die berühmte usbekische Seide oder Holzschnitzereien zu erstehen. Ihr Tag endet mit einem Besuch der imposanten Festung Ark, die u.a. ein Regierungs- und Wohngebäude sowie ein Gefängnis beherbergt.

    Übernachtung: Buchara

  • 6 Im Herzen von Buchara

    Ihr Tag beginnt mit einer Exkursion zu einem der wohl bedeutendsten Pilgerorte in Usbekistan, der Grabstätte von Naqshbandni. Von hier aus erreichen Sie die bezaubernde Sommerresidenz des letzten regierenden Emirs von Buchara. Im Inneren der Sommerresidenz finden Sie einen Spiegelsaal, einen mächtigen Empfangssaal sowie ein Kunstmuseum. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Flanieren Sie über einen der vielen Basare oder genießen Sie eine Tasse des wunderbar aromatischen Tees in einem der kleinen Cafés. Wir empfehlen Ihnen das Wishbone Café, in dem Sie häufig auf usbekische Deutsch-Studenten treffen. Wie wäre es mit einem kleinen Plausch, um die Einheimischen besser kennenzulernen?

    Übernachtung: Buchara

  • 7 König Timurs Erbe in Schahr-e Sabs

    Ihr heutiger Tag führt Sie nach Schahr-e Sabs, wo Sie eine kleine Stadtführung zu den wohl wichtigsten und bekanntesten Bauwerken des König Timurs unternehmen. Dazu zählen der Ak-Saray-Palast und das Mausoleum Dorus Siadat, welches Timur ursprünglich für sich selbst erbauen ließ. Am späten Nachmittag fahren Sie weiter in die alte Hauptstadt Usbekistans, nach Samarkand.

    Übernachtung: Samarkand

  • 8 Tradition & Ursprung in Samarkand

    Heute lernen Sie eine der ältesten und ursprünglichsten Städte Usbekistans kennen. Samarkand liegt direkt an der alten Seidenstraße und gehört seit 2001 zum UNESCO Weltkulturerbe. Erkunden Sie die Totenstadt Schah-i Sinda und das Ulugbek Observatorium. Weiterhin besuchen Sie das Grab des heiligen Daniels und eine historische Papiermühle, in der heute noch auf eine traditionelle Art und Weise Papier hergestellt wird.

    Übernachtung: Samarkand

  • 9 Registan-Platz & Gur-Emir-Mausoleum

    Den Vormittag nutzen Sie, um einen der wichtigsten Plätze Mittelasiens zu erkunden: den beeindruckenden Registan-Platz mit seinen gemusterten Medresen. Anschließend steht das Gur-Emir-Mausoleum auf dem Programm, das die Gebeine des Königs Timur beherbergt. Bevor Sie am späten Nachmittag zum Bahnhof gebracht werden, haben Sie noch Zeit über den farbenfrohen Basar zu schlendern. Dann fahren Sie mit dem Zug zurück nach Taschkent.

    Übernachtung: Taschkent

  • 10 Modernes Taschkent

    Am vorletzten Tag Ihrer Reise entdecken Sie das moderne Taschkent mit dem Unabhängigkeitsplatz, dem Denkmal des Amir Timur und den stilvollen U-Bahn-Stationen. Auch hier werden Sie den ein oder anderen Basar finden, um die letzten Souvenirs zu besorgen bevor Sie am nächsten Tag Ihre Heimreise antreten.

    Übernachtung: Taschkent

  • 11 Abreise nach Deutschland

    Heute heißt es Abschied nehmen von einem der wohl bezauberndsten Ländern der Welt. Sie werden zum Flughafen gefahren, um Ihren Rückflug nach Deutschland anzutreten.

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Nicole Grysko

Ihre Usbekistan-Spezialistin